Biergartentipps in und um Augsburg - Part 2

Biergartentipps in und um Augsburg - Part 2Der Biergarten ruft!

Sonne, Sommer, Biergartenbesuch! Aber auch bei gemäßigten Temperaturen und der einen oder anderen Wolke spricht rein gar nichts gegen einen Biergartenbesuch. Ganz im Gegenteil! In unserem Biergartenguide Part 2 erhaltet ihr jede Menge Tipps für die richtige Abkühlung und Entspannung nach einem langen (Arbeits-)Tag.

Jägerhaus Augsburg

Biergartentipps in Augsburg

Jägerhaus Augsburg © Giulia Valent

Biergartentipps in Augsburg

Jägerhaus Augsburg © Giulia Valent

Biergartentipps in Augsburg

Jägerhaus Augsburg © Giulia Valent

Im Süden Augsburgs gelegen, genauer gesagt in Siebenbrunn, erwartet euch eine versteckte Perle der Region. Das Jägerhaus überzeugt mit seinem Biergarten nicht nur Liebhaber der guten Küche, auch der Service ist sehr freundlich und zuvorkommend. Das Jägerhaus wurde vor einiger Zeit renoviert und bietet sowohl drinnen als auch draußen eine angenehme und herzliche Atmosphäre. Das ursprüngliche bayrische Küchenkonzept gepaart mit österreichischer Gastlichkeit, wird wunderbar umgesetzt.

Regionale Produkte stehen hier ebenso im Fokus, wie die tägliche frische Zubereitung aller Gerichte. Diese werden sogar zum großen Teil selbst hergestellt und verzichten weitestgehend auf Haltbarmacher und chemische Zusätze. Eine heimelige Atmosphäre wartet auf euch, sogar in zwei Gärten, nämlich Wirtsgarten vor und einem richtig klassichen Biergarten hinter dem Haus.

Der Kastaniengarten

Biergartentipps in Augsburg

Der Kastaniengarten © Blanka Gano

Der Kastaniengarten befindet sich im wunderschönen Botanischen Garten. In authentischem Ambiente unter schönen Kastanienbäumen genießen die Gäste hier Speisen, die frisch zubereitet werden. Die einfache aber solide Küche überzeugt jeden Biergartenbesucher mit Geschmack und fairen Preisen. Speisen werden an der Theke selbst abgeholt, wie man es von einem richtigen bayerischen Biergarten kennt. Das Personal ist immer sehr freundlich und gibt hier und da auch mal eine extra Portion Ketchup/Mayo für die Kinder aus. Gleich nebenan findet sich ein toller großer Kinderspielplatz für die Kleinen und eine große Wiese zum Rennen und ausgelassenem Toben.

Schlossgaststätte Wellenburg

Biergartentipps in Augsburg

Schlossgaststätte Wellenburg © Giulia Valent

Biergartentipps in Augsburg

Schlossgaststätte Wellenburg © Giulia Valent

Biergartentipps in Augsburg

Schlossgaststätte Wellenburg © Giulia Valent

Raus aus dem Zentrum, rein in die Natur. Die Schlossgaststätte Wellenburg ist wahrlich königlich und empfängt ihre Besucher mit beeindruckendem Ambiente. In der Küche treffen zwei Welten aufeinander: Bayerisch-schwäbisch und österreichisch. Die Leckereien der jeweiligen Regionen und Nationen harmonieren jedoch bestens miteinander und ergeben so eine Speisekarte, bei dem wirklich Jedem das Wasser im Munde zusammenläuft. Der Ausflug in die Westlichen Wälder lohnt sich also nicht nur wegen der wunderschönen Natur, sondern auch wegen den vorzüglichen Speisen, die hier auf den Tisch kommen. Zudem gibt es hier gegen die Langeweile einen Kinderspielplatz und einen Kicker-Tisch. Und wem das immer noch nicht reicht, der kann gleich gegenüber auf dem Minigolfplatz eine paar Bälle versenken.

Restaurant zur Kahnfahrt

Restaurant zur Kahnfahrt

Restaurant zur Kahnfahrt © Giulia Valent

Eine Schifffahrt die ist lustig – eine Schifffahrt die ist schön. Gesagt, getan: Auf zur Augsburger Kahnfahrt. Der Familienbetrieb mit Bootsverleih gehört zu unseren schönen Fuggerstadt wie das Salz in die Suppe, nämlich schon seit dem Jahr 1867. Seither hat sich natürlich einiges verändert, doch das Herz des Restaurants mit dem urigen Look blieb erhalten. Gute Küche trifft hier auf Aktivität – nach leckeren Schmankerln kann man sich nämlich direkt bei einer kleinen Bootsfahrt „verausgaben“.

Und während man die Sonne genießt, kann man bei der Kahnfahrt sein eigens mitgebrachtes Brot in dem hauseignen Holzofen backen lassen. Wie? Was? Warum? Hierzu ein bisschen Augsburger Geschichte: Früher brachte man das Korn zum Müller, um es mahlen zu lassen. Daraufhin fertigte man seine eigenen Brotlaibe und brachte diese zum Bäcker, damit dieser sie backen konnte. Diese alte Tradition möchte das Restaurant Kahnfahrt wieder aufleben lassen und bietet euch deshalb freitags den Brotbacktag an. Mehr Infos dazu findet ihr hier.

Engelshof

Engelshof

Engelshof © Engelshof

Engelshof

Engelshof © Engelshof

Wer hier ein kühles Radler bestellt, hat es sich redlich verdient. Der Engelshof bei Diedorf/Gessertshausen ist nämlich kein typischer Biergarten, in welchem man nach Feierabend mal schnell vorbeifährt. Denn „fahren“ klappt hier nicht – zumindest nicht motorisiert. Der Engelshof ist nur zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Pferd zu erreichen. Dafür lohnt sich die Anreise wirklich, denn der Biergarten bietet einen wunderschönen Blick über Wiesen und Wälder und zugleich auf verschiedene Tiere wie Esel, Bullen und Co. Die Speisekarte überzeugt mit traditionellen Biergartenschmankerln von deftig bis süß und auch hausgemachter Kuchen steht hier immer auf dem Programm. Besondere Atmosphäre – und das ganz autofrei!

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Lena Deinninger

Unsere Genießerin Lena trifft sich gerne mit Freunden zu ausgefallenem Essen oder auf einen Aperol Spritz in der Sonne und freut sich dabei über ihre Freiheit und Unabhängigkeit. Sie liebt alles was neu ist, aber auch die Dauerbrenner der Stadt und vor allem eines: Reisen! Von Augsburg aus entdeckt sie die Welt, doch ihre Nase spürt auch in ihrer Heimat immer die ganz besonderen Dinge auf.