EscapeGame Augsburg

EscapeGame AugsburgRätselspaß für Groß und Klein im Herzen Augsburgs

Bei Schlechtwetter gammelst du nur zuhause rum oder gehst ins Café? Wie wäre es mal mit etwas Neuem? Wir zeigen dir heute „DIE“ Lösung für regnerische Tage: EscapeGames Augsburg, am Kö. Escape Rooms sind voller mysteriöser Hinweise. Man hat 60 Minuten Zeit, verschiedene Rätsel mit bis zu 5 Mitspielern zu lösen. Unsere Reporterin Julia hat „Das verlorene Waisenhaus“ für euch sogar selbst getestet.

Wie gruselig ist ein Escape Room?

Als ich erfahren habe, dass ich mit einem kleinen Team den FSK 14 Raum „Das verlorene Waisenhaus“ spielen werde, dachte ich noch „Ach ja, so schlimm wird das ja nicht, wenn man ab 14 Jahren dort rein kann“. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich allerdings noch nicht, wie authentisch die Räume hier, am Barthshof 5, gestaltet sind. 

Escape Rooms: Mehr als nur Zahlenschlösser

Im verlassenen Waisenhaus warteten an einigen Stellen gruselige Überraschungen auf uns. Lichterflackern, gruselige Kindergesänge und hämisches Lachen sorgen für den nötigen Nervenkitzel. Die aufwendig gestalteten Räume lassen einen tief in die Welt der jeweiligen Geschichte eintauchen.

EscapeGame Augsburg

Das verlassene Waisenhaus

Als wenig erfahrene Escape-Room-Spielerin muss ich gestehen, dass meine bisherigen Erlebnisse aus dem Suchen von Zahlen und Codes für Zahlenschlösser bestanden. Im verlassenen Waisenhaus hingegen wartete nicht ein einziges Zahlenschloss auf mich.

Ein guter Escape Room hat im besten Fall wenig bis keine Zahlenschlösser. Wichtig ist viel Technik, viel zum Ansehen. Ein guter Escape Room muss authentisch sein.

Mascha Kotova

Mit wem spielt man Escape Rooms?

Es ist ganz egal, ob du mit deinen Arbeitskollegen, deiner Familie, Freunden oder sogar als Tourist in Augsburg auf der Suche nach Nervenkitzel und Rätselspaß bist. EscapeGame Augsburg ist für alle Arten von Events geeignet – auch für einen langweiligen Regentag, den man einfach nicht daheim verbringen will.

EscapeGame Augsburg: Alle Räume im Überblick

Mit viel Liebe zum Detail hat das Team rund um Mascha Kotova aktuell 6 verschiedene Escape Rooms kreiert. Dabei kommt eine Kombination aus teilweise gekauften, aber auch gebrachten und sehr gut erhaltenen Gestaltungselementen ins Spiel.

Wir wollen natürlich möglichst authentische Räume gestalten – deshalb brauchen wir auch entsprechend alte Möbel. Das ist gar nicht so leicht, die zu finden. Aber wir suchen überall und geben nicht auf bis wir das passende Stück gefunden haben.

Mascha Kotova

Die Räume im Überblick:

  • Dolphin Hotel (ab 14 Jahren)
  • Das verlorene Waisenhaus (ab 14 Jahren) 
  • Mission Moonlight
  • Zone 13
  • Beim Secret Service
  • Die Zeitmaschine

Die Geschichte hinter den Escape Rooms?

Die Idee für EscapeGames kam Mascha Kotova dank des russischen Vorbilds. In Russland sind Escape Rooms schon deutlich länger bekannt und beliebter als bei uns. Nach der Gründung der ersten Escape Rooms in München (2015), fragten schließlich immer mehr Augsburger bei Mascha nach, ob es nicht auch in der Fuggerstadt ein paar Rätsel-Räume geben könne. Und 2017 erfüllte sich dieser Herzenswunsch dann. 

Der nächste Escape Room ist auch schon in Planung: Saw. Das wird ein FSK 18 Raum, denn dort wird viel Blut zu sehen sein. Da die Horror-Zimmer die beliebtesten sind, haben wir uns für einen Raum nach Vorbild des Films „Saw“ entschieden.

Mascha Kotova

Der nächste Regentag kommt bestimmt …

Wenn das mal nicht vielversprechend klingt! Du weißt ja: Wenn der nächste Regentag kommt, probier‘ mit deinen Freunden doch einfach mal was Neues aus. 

P.S. Wir haben es übrigens gerade so geschafft, aus dem Raum zu entkommen. Was passiert wäre, wenn wir es nicht geschafft hätten, hat man uns aber leider nicht verraten. 😉

Felipe Oliveira und Anna Thum

Dieser Beitrag ist in bezahlter Kooperation mit  `EscapeGame Augsburg` entstanden.

Julia Höß

Unsere Entdeckerseele geht nicht nur gerne kulinarisch auf Reisen, sondern liebt es auch neue Orte zu erkunden. Besonders die ruhigen und grünen Flecken in Augsburg haben es der Landmaus angetan. Durch ihren Aufenthalt in Irland hat sich Julia zu einer richtigen Naturflüsterin entwickelt.