Etem Butcher& Grill

Etem Butcher& GrillSteak meets türkische Tradition

Ihr seid offen für Neues? Dann gefällt euch unser nächster Geheimtipp bestimmt: Etem Butcher& Grill. Ein Steakhaus mit türkischem Flair? Zugegeben, das ist nicht ganz so alltäglich. Aber Schluss mit diesem Vorurteil, denn was du hier erlebst, solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen. Die Kombination aus leckerstem Fleisch und einem Hauch Orient ist wirklich unschlagbar. Besteck raus, Serviette auf den Schoß und los geht’s!

Seit mehr als zwei Jahren heißt Ibrahim Okumus seine Gäste in der Gögginger Straße herzlich Willkommen. Etem Butcher& Grill ist ein Steakhaus, wie man es so nicht kennt und trotzdem ist es definitiv einer unserer Top-Steakhaus-Empfehlungen. Und trotzdem ist es definitiv einer unserer Top-Tipps, und das hat gleich mehrere Gründe. Zum Beispiel beste Qualität auf den Tellern, denn der leidenschaftliche Gastronom setzt auf Allgäuer Färsen, also Fleisch vom Rind, dass noch nicht kalbte. Dazu kommt Dry Aged Beef auf erstklassigem Niveau – mit extra Reifung. Nämlich mindestens 40, statt der sonst üblichen 28 Tage. On top kommen Buns und Saucen nach Hausrezept und weitere Zutaten wie zum Beispiel Beef Bacon, der sonst nur äußerst selten zu kriegen ist. 

Mit der richtigen Prise Gastfreundlichkeit und einem leckeren Baklava mit Eis als Dessert wird jedes Menü perfekt abgerundet. Und wenn du willst, kannst du bei der Metzgertheke direkt im Gastraum auch gleich für deinen Wocheneinkauf sorgen. Natürlich in der gewohnt guten Etem-Qualität! 

Etem Butcher& Grill

Etem Butcher& Grill

Die Highlights auf einen Blick:

  • - Ein Steakhaus mit türkischem Flair
  • - Beste Qualität aus eigener Metzgerei
  • - Buns und Saucen nach Hausrezept

Michel Dickelé

Dieser Beitrag ist in bezahlter Kooperation entstanden.

Lena Deinninger

Unsere Genießerin Lena trifft sich gerne mit Freunden zu ausgefallenem Essen oder auf einen Aperol Spritz in der Sonne und freut sich dabei über ihre Freiheit und Unabhängigkeit. Sie liebt alles was neu ist, aber auch die Dauerbrenner der Stadt und vor allem eines: Reisen! Von Augsburg aus entdeckt sie die Welt, doch ihre Nase spürt auch in ihrer Heimat immer die ganz besonderen Dinge auf.