Ganz besonders gute Steakhäuser in Augsburg

Ganz besonders gute Steakhäuser in AugsburgTeil 1

Augsburg hat einige Steak-Häuser zu bieten, die sich mit leckeren Steaks auskennen. Doch uns reicht das diesmal nicht - wir wollen etwas mehr und haben uns auf die Suche nach Steakrestaurants gemacht, die nicht nur das Handwerk des perfekt gebratenen Steaks beherrschen, sondern noch viel mehr zu bieten haben. Macht mit uns eine Reise durch die besonderen Steakhäuser unserer Lieblingsstadt!

Churrascaria Augsburg

Churrascaria Augsburg

Home-Flair in einer Trendlocation © Michael Dickelé

Churrascaria Augsburg

Ein Genussabend der Extraklasse © Michael Dickelé

Churrascaria Augsburg

160 Sitzplätze © Michael Dickelé

Churrascaria Augsburg

Wie in einem großen Wohnzimmer © Michael Dickelé

Churrascaria Augsburg

100 weitere Plätze auf der großzügigen Terrasse © Michael Dickelé

Rodizio – Einzigartig in Augsburg

Einen Genussabend der Extraklasse erlebst du in Pfersee im Churrascaria. Eine der Top-Adressen in Augsburg, wenn es um bestes Fleisch und erstklassigen Service geht. Dazu noch ein Rodizio. Ro…was? Aufgepasst: Bei Rodizio handelt es sich um ein rotierendes Fleischangebot direkt an deinem Tisch. Ein Kellner kommt dabei an deinen Tisch und schneidet frisch gegrilltes Fleisch vom Spieß auf deinen Teller. Hier erlebst du das einzige Rodizio Augsburgs!

Hier setzt man zusätzlich viel Wert darauf, dass der Gast sich wie zuhause fühlt.das ist bei 160 Sitzplätzen gar nicht so einfach. Doch das Home-Flair in der Trend-Location bleibt, dank der perfekt aufeinander abgestimmten Einrichtung. - im Sommer kommen 100 weitere Plätze auf der großzügigen Terrasse on top. Für das Churrascaria-Team gar kein Problem: wir fühlen uns wie in einem großen Wohnzimmer bei guten Freunden. Hier wurde wirklich an alles gedacht. Nicht umsonst wurde das Churrascaria erst kürzlich als eines der Top 7 Steakhäuser Deutschlands ausgezeichnet.

Wofür du dich auch entscheidest, auf der Speisekarte erwartet Dich höchste Fleisch-Qualität aus Argentinien!

Ihr habt ein Event oder eine Feier im Kopf? Null problemo! Das Churrascaria bietet Restaurant und Service auch exklusiv für geschlossene Gesellschaften an. Ihr könnt je nach Wunsch auch nur Teilbereiche reservieren, das Team packt in jedem Fall kräftig mit an, um
euch einen unvergesslichen Moment zu ermöglichen.

Etem Butcher& Grill

Etem Butcher& Grill

Eine Metzgertheke in einem Restaurant: einfach genial! © Bayram Er

Etem Butcher& Grill

Steakhouse Flair © Bayram Er

Etem Butcher& Grill

Rustikales Ambiente © Bayram Er

Etem Butcher& Grill

Fleisch Grillen direkt vor den Augen der Gästen © Bayram Er

Etem Butcher& Grill

Nur Kokosnussschalen für den Kohlegrill! © Bayram Er

Steak meets türkischeTradition

Ihr seid offen für Neues? Dann gefällt euch unser nächster Geheimtipp bestimmt: Etem Butcher& Grill. Ein Steakhaus mit türkischem Flair? Zugegeben, das ist nicht ganz so alltäglich. Aber Schluss mit diesem Vorurteil, denn was du hier erlebst, solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen. Die Kombination aus leckerstem Fleisch und einem Hauch Orient ist wirklich unschlagbar. Besteck raus, Serviette auf den Schoß und los geht’s!

Seit mehr als zwei Jahren heißt Ibrahim Okumus seine Gäste in der Gögginger Straße herzlich Willkommen. Etem Butcher& Grill ist ein Steakhaus, wie man es so nicht kennt und trotzdem ist es definitiv einer unserer Top-Steakhaus-Empfehlungen. Und trotzdem ist es definitiv einer unserer Top-Tipps, und das hat gleich mehrere Gründe. Zum Beispiel beste Qualität auf den Tellern, denn der leidenschaftliche Gastronom setzt auf Allgäuer Färsen, also Fleisch vom Rind, dass noch nicht kalbte. Dazu kommt Dry Aged Beef auf erstklassigem Niveau – mit extra Reifung. Nämlich mindestens 40, statt der sonst üblichen 28 Tage. On top kommen Buns und Saucen nach Hausrezept und weitere Zutaten wie zum Beispiel Beef Bacon, der sonst nur äußerst selten zu kriegen ist. 

Mit der richtigen Prise Gastfreundlichkeit und einem leckeren Baklava mit Eis als Dessert wird jedes Menü perfekt abgerundet. Und wenn du willst, kannst du bei der Metzgertheke direkt im Gastraum auch gleich für deinen Wocheneinkauf sorgen. Natürlich in der gewohnt guten Etem-Qualität! 

Spiesswerk Augsburg

Spiesswerk Augsburg

Der gewählte Spieß wird vor den Augen der Gäste flambiert © Michele Dickelé

Spiesswerk Augsburg

Die coole Bar - ein echter Eyecatcher © Michel Dickelé

Spiesswerk Augsburg

Goldtöne treffen auf Industrielook © Michel Dickelé

Spiesswerk Augsburg

Ein ganz neues optisches und kulinarisches Konzept.

Spiesswerk Augsburg

New-York-Flair direkt in Augsburg © Michel Dickelé

Wow-Effekt - Schlemmen „on fire“

Wer nicht nur ein leckeres Steak verspeisen will, sondern dabei auch noch was erleben möchte, der ist im Spiesswerk genau richtig. Denn das ist kein klassisches Steakhaus, wie wir es kennen:  „Wir wollen den Augsburgerinnen und Augsburgern ein besonderes Restaurant-Erlebnis bieten“, erzählt uns das Spiesserk Team. Und das neue Konzept kann sich sehen lassen: Seit März diesen Jahres wird hier Erlebnisgastronomie vom Feinsten angeboten.

Der gewählte Spieß kommt nicht einfach schnörkellos an den Tisch, sondern wird vor den Augen der Gäste, mit dem eigens dafür kreierten Gin, flambiert. Das sieht zum einen spektakulär aus und schafft zum anderen auch noch einen besonderen Geschmack. Egal ob reines Black Angus Rind, Rib Eye, saftige Pute oder auch leckeres Gemüse – für jeden Geschmack gibt’s den perfekten Spieß mit beeindruckendem Flambierfeuerwerk. 

Doch nicht nur Entertainment wird hier groß geschrieben – auch die Qualität überzeugt. Dies hat sich das Spiesswerk von seinem großen Bruder „Azsteakas“ abgeschaut, das seit Jahren die vorderen Plätze in Gastroguides für Augsburg und Region belegt. Und genau mit dieser bekannten Qualität und jahrelangen Beziehungen zu argentinischen Fleischlieferanten punkten auch die neuen Spieße.

Abseits der Speisekarte geht es weitere mit den Highlights. Highballs! Kennt ihr nicht? Na das könnt und sollt ihr bald ändern - eine Mischung aus Cocktail und Longdrink, welche im Spiesswerk besonderes interpretiert wird. 

Teilt dieses besondere Erlebnis doch mit euren Liebsten, denn auch für Events, von Geburtstag über Hochzeit bis hin zur Firmenfeier, ist das Spiesswerk natürlich zu haben. 

Angus Club Steaks & Burgers

Angus Club Steaks & Burgers

Wohnzimmeratmosphäre trifft auf warme Farben und rustikalen Stil © Michel Dickelé

Angus Club Steaks & Burgers

Das Licht schafft ein besonderes Wohlfühl-Gefühl © Michel Dickelé

Angus Club Steaks & Burgers

Das perfekt marmorierte Steak war gar nicht leicht zu finden © Michel Dickelé

Angus Club Steaks & Burgers

Da läuft einem das Wasser im Munde zusammen © Michel Dickelé

Angus Club Steaks & Burgers

Zartes Fleisch, selbstgemachte Buns und Gemüse aus der Region © Michel Dickelé

Steakhouse mit chilligem Flair und Clubmood

Zu guter Letzt machen wir einen Abstecher nach Friedberg und finden uns zwischen feinster Fleischkultur und tollem Ambiente wieder – im Angus Club. Mit geballter Bruderpower hieß es vor drei Jahren für Aryob und Emal Zazai ein Schwimmbad in ein Steakhouse zu verwandeln und den Gästen ein Wohlfühlambiente zu bieten. Das haben die Brüder zweifelsohne geschafft. Eine Mischung aus New Yorker Gastroclub und rustikalem Steakhouseflair ist eingezogen. Dazu ein Hauch Berlinflair in Industriechic gepaart mit gemütlichem Holz und warmen Tönen. Kurz und knapp: Wohnzimmeratmosphäre.

Neben dem besonderen Ambiente gibt es hier auch ganz besonderes Fleisch - Fleisch der Extraklasse, von australischen Rindern wie uns Aryob erzählt. Außerordentlich marmoriertes und aromatisches Steak, das den Weg nach Friedberg findet und die Gäste immer wieder aufs Neue begeistert. Auch die Burger können sich sehen lassen, denn hier kommt generell ein 200 g Patty zwischen die selbstgemachten Buns und das in bester Qualität. Nicht umsonst tragen die Burger im Angus Club liebevoll den Namen „Burger mit Stil“.

Aber nicht nur Fleischliebhaber kommen hier auf ihre Kosten, die Brüder bieten auch vegetarische und vegane Alternativen - setzen auf Beyond Meat. Dass hier regionale Zutaten verwendet und saisonale Gerichte kreiert werden, versteht sich von selbst. Aber auch internationale Highlights finden den Weg in den Angus Club, wie der originale Cheesecake aus der amerikanischen Cheesecake-Factory. Das ist in der Region kaum zu kriegen, doch Aryob und Emal wollten ihren Gästen dieses Geschmackserlebnis unbedingt bieten.

Na, Lust auf ein Steak?

Und wenn ihr jetzt so richtig Lust auf Steak, Burger und co. habt, dann nichts wie hin zu unseren Steakhaus-Tipps und lasst es euch so richtig schmecken. Beeilt euch, denn im 2ten Teil verraten wir euch weitere besondere Steakhäuser.

Michel Dickelé

Dieser Beitrag ist in bezahlter Kooperation entstanden.

Mitwirkende Redakteure: Blanka Gano

Lena Deinninger

Unsere Genießerin Lena trifft sich gerne mit Freunden zu ausgefallenem Essen oder auf einen Aperol Spritz in der Sonne und freut sich dabei über ihre Freiheit und Unabhängigkeit. Sie liebt alles was neu ist, aber auch die Dauerbrenner der Stadt und vor allem eines: Reisen! Von Augsburg aus entdeckt sie die Welt, doch ihre Nase spürt auch in ihrer Heimat immer die ganz besonderen Dinge auf.