Kultur und Kunst für wenig Geld in Augsburg

Kultur und Kunst für wenig Geld in Augsburg

Sind wir doch mal ehrlich: Gegen Ende des Monats sieht es bei den meisten im Geldbeute doch ziemlich mau aus. Doch trotzdem möchte man auf Kunst und Kultur in der Freizeit nicht verzichten. Und das ist auch gut so! Denn Kunst und Kultur müssen nicht teuer sein und Augsburg bietet euch immer wieder was für den kleinen Geldbeutel an. Wir zeigen euch wo ihr die Freizeit-Schnäppchen findet.

Theater und Konzerte – Kultur muss nicht teuer sein!

Kultur und Kunst Augsburg

Das Sensemble Theater

Das Sensemble Theater Augsburg ist eine professionell arbeitende Spieltruppe mit eigener Spielstätte. Karten sind hier sehr günstig für die hochwertig durchführten Aufführungen erhältlich. Kultur muss nicht teuer sein! Zudem könnt ihr hier auch kostenlos zu bestimmten Konzertveranstaltungen gehen. Neben Pop und Rock gibt es hier auch Latin, Jazz und klassische Musik zu erleben. 

Pure Abwechslung und eine echte Alternative

Kultur und Kunst Augsburg

Der Provino Club

Der Provino Club in Augsburg hat eine lange Geschichte. Derzeit finden dort regelmäßig die legendären Kegelbahnkonzerte statt. Zudem gibt es auf dem Programmplan das ganze Jahr über viel zu entdecken. Mal wird ein Veganes Picknick veranstaltet, dann wiederum gibt es ein Album-Release von neuen Künstlern. Bock auf einen Absacker mitten in der Woche? Kein Problem: Die Provino Mittwochs-Kneipe freut sich auf euch. 

Kultur und Handwerk vereint

Kultur und Kunst Augsburg

Staatliches Textil- und Industriemuseum

Ob Dauerausstellung oder besonderes Event – bereits ab einem Euro (je nach Wochentag) könnt ihr hier Kultur und Geschichte bestaunen. Und wer sich doch mal etwas mehr gönnen mag und kann, findet bei einem der zahlreichen Workshops bestimmt das richtige Angebot (ab ca. 45 Euro)

Giulia Valent

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Leoni Unfried

Leoni wusste schon seit Kindesbeinen an, dass Sie Journalistin werden würde und liebt und lebt somit ihre Leidenschaft mit ganzem Herzblut. Neugierig, aufgeschlossen und fröhlich erkundete sie halb Deutschland und sammelte eine Menge wertvoller Erfahrungen. Doch zu guter letzt landete sie im schönen Augsburg und konnte sich nicht mehr trennen.