Low-Budget-Unternehmungen zum Frühlingsanfang

Low-Budget-Unternehmungen zum FrühlingsanfangFun für wenig Geld in und um Augsburg

Warum ist am Ende des Geldes noch so viel Monat übrig? Diese Fragen stellen sich sicher viele von euch, denn manchmal verliert man bei seinen Ausgaben auch mal den Überblick. Doch trotzdem möchte man auf Spaß und Erholung in der Freizeit nicht verzichten. Gute Nachricht: das geht! Wir zeigen euch wie.

Fun für wenig Geld in und um Augsburg

low-budget

Traumhafter Blick

Einen erholsamen Spaziergang machen und dabei seine Lieblingsstadt „von oben“ betrachten. In Metropolen weltweit musst du dafür auf einen Wolkenkratzer und zahlst dafür meist Eintritt. In Augsburg geht das jedoch ganz kostenfrei. Wo? Am Müllberg! Klingt ein wenig unromantisch und ist doch einen Ausflug wert. Denn der Müllberg ist alles andere, als sein etwas langweiliger Name verspricht. Verschiedene Wanderwege bringen dich zum Aussichtspunkt, von dem aus du von Norden her auf die Stadt sehen kannst. Bei gutem Wetter siehst du sogar bis zu den Alpen! Und das Beste: der ganze Spaß ist komplett kostenfrei.

Fun für wenig Geld in und um Augsburg

Müllberg

Augsburger Müllberg

86169 Augsburg

Kultur und Handwerk vereint

Das Textilmuseum tim ist Augsburgern meist ein Begriff, doch viele haben das Stück „Geschichten im Herzen der City“ noch nie besichtigt. Wir finden, das musst du ändern! Denn das tim hält jede Menge geschichtsträchtige Ausstellungsstücke für dich bereit und lässt dich in die Welt der ehemaligen Textilhochburg Augsburg eintauchen. Ob Dauerausstellung oder besonderes Event – bereits ab einem Euro (je nach Wochentag) kannst du hier Kultur und Geschichte bestaunen. Und wer sich doch mal etwas mehr gönnen mag und kann, findet bei einem der zahlreichen Workshops bestimmt das richtige Angebot (ab ca. 45 Euro)

Fun für wenig Geld in und um Augsburg

tim

Staatliches Textil- und Industriemuseum

Provinostraße 46, 86153 Augsburg
TeL.0821/81001-50
www.timbayern.de

Warme und süße Gedanken

An einem schönen Tag durch die Gassen Augsburgs schlendern und die Sonnenstrahlen genießen...aaahhhh, was gibt's denn Schöneres? Doch so sehr wir uns den Frühling hersehnen, stehen wir leider erst am Frühlingsanfang und das bedeutet: Das Wetter ist unstetig und es kann und wird noch einige unangenehme Tage für uns geben. Vor allem, wenn der launische April erst einmal vor der Tür steht.

Aber nicht verzagen, denn hier können wir ja noch die Tricks der kalten Jahreszeit aus der Kiste holen und uns zu Hause bei einer leckeren Tasse Kakao aufwärmen. Aber nicht irgendeiner Tasse Kakao! In der Chocolaterie „Bitter Süß“ in der Augsburger Altstadt (Vorderer Lech 18) finden Schokoliebhaber alles, was ihre Herzen höher schlagen lässt. Nicht zuletzt tolle Möglichkeiten, sich seinen Kakao zu Hause ganz einfach mit verschiedensten Schokosorten selbst zuzubereiten. Und das Ganze zum Low Budget Preis von nur wenigen Euro. Genuss muss also nicht teuer sein!

Fun für wenig Geld in und um Augsburg

Warme und süße Gedanken

Chocolaterie Bitter-Süß

Vorderer Lech 18
86150 Augsburg
Tel.:0821/08 55 941
www.bitter-suess.de

Sightseeing mit Bus und Tram

Die beliebtesten Sehenswürdigkeit Augsburgs entdecken und dabei vor Wind und Wetter geschützt sein? Die Stadtwerke Augsburg haben sich genau dafür ein Angebot überlegt: die Entdeckertouren. Eine historische Innenstadtroute oder eine Technik- und Handelsroute sind verfügbar und das alles zum ganz normalen ÖPNV-Tarif. Die Fahrten dauern zwischen 30 und 45 Minuten und natürlich kann unterwegs je nach Belieben ausgestiegen werden. Kurzum: Augsburg ganz bequem entdecken und das auch noch zum Super-Sparpreis.

Fun für wenig Geld in und um Augsburg

Ulrichsviertel

Entdeckertouren: Sightseeing mit Bus und Tram

Mehr Infos findet ihr hier: Entdecker-Tour-Augsburg

Bahnen ziehen

Vielleicht denkst du jetzt: Frühlingsanfang - Halle? Nein, danke! Überleg es dir nochmal: Jetzt hast du nämlich noch die letzte Möglichkeit dich wie ein Kind - auch mit deinen Kindern - über das Eis gleiten zu lassen. Letzte Möglichkeit? Ja, denn die Eishalle Haunstetten ist bis einschließlich 31.03.2019 geöffnet und dann heißt es erstmal Sommerpause! Darum empfehlen wir dir noch mal gebührend die Wintersaison zu verabschieden, die Schlittschuhe rauszuholen und die Eislaufhalle in der Sportplatzstraße 2 zu besuchen.

Täglich, außer mittwochs und freitags, ist die Halle noch für das breite Publikum zugänglich und das Eislaufen kostet pro Person nur vier Euro – Kinder, Studenten und Personen mit Ermäßigung zahlen lediglich zwei Euro. Ein echtes Schnäppchen wenn man bedenkt, dass man dafür stundenlangen Eisspaß genießen kann. Wer keine eigenen Schlittschuhe hat, kann sich vor Ort direkt welche leihen. Hierfür kommen nochmal drei bis fünf Euro hinzu, je nach Größe.

 

Fun für wenig Geld in und um Augsburg

Eishalle

Eislaufhalle Haunstetten

Mehr Infos dazu findet ihr hier: www.augsburg.de/Eislaufhalle Haunstetten

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Lena Deinninger

Unsere Genießerin Lena trifft sich gerne mit Freunden zu ausgefallenem Essen oder auf einen Aperol Spritz in der Sonne und freut sich dabei über ihre Freiheit und Unabhängigkeit. Sie liebt alles was neu ist, aber auch die Dauerbrenner der Stadt und vor allem eines: Reisen! Von Augsburg aus entdeckt sie die Welt, doch ihre Nase spürt auch in ihrer Heimat immer die ganz besonderen Dinge auf.