Parks in Augsburg Teil II

Parks in Augsburg Teil IIDie kleinen aber feinen Parks

Und nun geht es weiter mit den grünen Fleckchen in Augsburg. Diesmal sehen wir uns die kleineren und etwas unbekannteren Grünanlagen Augsburgs an. Hier könnt ihr einen ruhigen Spaziergang machen oder gemütlich auf der einen oder anderen Bank der Natur lauschen – und das mitten in Augsburg… 

Der Kurhaus-Park

Parks in Augsburg

Der Kurhaus-Park

Das Kurhaus in Göggingen kennst du bestimmt – doch hast du auch schon mal einen Spaziergang durch den dortigen Park unternommen? Die Kulisse ist traumhaft, eine Mischung aus Barockgarten und romantischen Elementen. Dazu kommen wechselnde Ausstellungen, die regelmäßig auf den Flächen des Kurhaus-Parks stattfinden. 

Der Parkgarten - Hofgarten

Parks in Augsburg

Hofgarten

Wir persönlich können von diesem Park wirklich nicht genug bekommen, denn der Hofgarten verzaubert Besucher auf eine besondere Art und Weise. Früher war die Anlage Teil der bischöflichen Residenz, heute können Gartenliebhaber im Domviertel den Park nutzen, um richtig zu entspannen. Ein offener Bücherschrank lädt außerdem Leseratten ein und das Ganze von 1. April bis 31. Oktober von 8 bis 21 Uhr. 

Der Hofpark - Frohnhof

Parks in Augsburg

Frohnhof

Gleich um die Ecke des Hofgartens liegt der Fronhof am Dom. Er ist kein offizieller Park aber dennoch eine sehr schöne Grünfläche mit süßen Sitzbänken und wunderbaren Blumenbeeten. Für einen kurzen entspannten Spaziergang und ein bisschen Sonne tanken reicht es alle mal.  Seit 1999 werden hier jährlich die „Konzert im Fronhof“ veranstaltet, die wirklich einen Besuch wert sind.

Und wenn ihr schon mal in der Nähe seid, könnt ihr auch einen Abstecher in unseren schönen Augsburger Dom machen. Na wann wart ihr das letzt mal drinnen? Keine Lust? Für eine Domtour müsst ihr heutzutage nicht mal die Parkbank im Fronhof verlassen. Ihr könnt ganz gemütlich sitzen bleiben und euch mit der „Domtour360  virtuell durch den Dom führen lassen.

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Lena Deinninger

Unsere Genießerin Lena trifft sich gerne mit Freunden zu ausgefallenem Essen oder auf einen Aperol Spritz in der Sonne und freut sich dabei über ihre Freiheit und Unabhängigkeit. Sie liebt alles was neu ist, aber auch die Dauerbrenner der Stadt und vor allem eines: Reisen! Von Augsburg aus entdeckt sie die Welt, doch ihre Nase spürt auch in ihrer Heimat immer die ganz besonderen Dinge auf.