PICNIC im Herzen Augsburgs

PICNIC im Herzen AugsburgsKreativ Speisen in schöner Atmosphäre

Längst jedem Augsburger bekannt und dennoch ein wahrer Geheimtipp: Das PICNIC in der Maximiliansstraße in Augsburg hat einiges zu bieten.

Der Mix macht‘s

So ziemlich jeder Augsburger dürfte es schon einmal gesehen haben. Die etwas älteren kennen sicher noch den Schreibwaren- und Bastelladen, der vorher dort drin war und die jüngeren haben sicherlich schon 5 bis 500 Instagrambilder von feschen, modebewussten Augsburgern und der Schwaben-Chiceria gesehen, die dort gerne eines der beliebten Szenegetränke zu sich nehmen.

PICNIC Augsburg

PICNIC

Und dieser Mix macht das PICNIC auch aus, ganz zu schweigen von der hervorragenden Lage. Bei gutem Wetter kann man draußen wunderbar das vorbeispazierende Maxstraßenpublikum beobachten oder am Nachbartisch kurz vorbeilauschen, welche weltbewegenden Themen dort gerade diskutiert werden.

Beim leckeren Frühstück genauer hingehört

Als wir das umfangreiche und optisch sehr ansprechende Frühstück testeten, reichten die Themen von Flüchtlingskrise (Dauerbrenner bei der älteren Wohlstandsgeneration) über Nagellack (Spannend für Wannabe-Edeldamen) bis hin zum Rausch des Vorabends (könnte ich gewesen sein).

PICNIC Augsburg

PICNIC

Und wer es nicht zum Frühstücken ins PICNIC schafft, dem sei ein Besuch zu jeder anderen Tageszeit ebenfalls ans Herz gelegt. Eine wechselnde Wochenkarte, leckere Salate und andere hippe Speisen machen jeden satt. Danach noch einen Kaffee von der Wildkaffee Rösterei oder gleich am Abend Antipasti mit Wein oder Cocktails – willkommen in der Chiceria Augsburgs, oder Hipsteria oder eben da, wo früher der Bastelladen drin war.

Michael Kalb

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Michael Kalb

Michaels Begeisterung für seine Heimatstadt Augsburg und seine vielfältigen Interessen (außer Fußball) machen ihn zum perfekten Geheimtipp-Reporter. Egal wo was los ist, der Medienmacher weiß Bescheid und ist meistens schon vor Ort!