Semester-Starter aufgepasst: Start des Wintersemesters in Augsburg

Semester-Starter aufgepasst: Start des Wintersemesters in AugsburgIhr wollt den Unistart in Augsburg meistern? Dann haben wir ein paar hilfreiche Tipps für euch parat!

Wenn die Temperaturen langsam fallen und die Nacht wieder schneller hereinbricht, heißt es für viele: Uni-Bänke drücken! Auch in diesem Wintersemester beginnen tausende neue Studenten an Augsburgs Hochschulen (der Fachhochschule und der Universität Augsburg) mit einem Studium ihrer Wahl. Die wichtigsten Adressen und Tipps gibt’s hier bei uns:

Auf „Los“ geht’s los: Die Anreise zur Uni Augsburg und zur Hochschule Augsburg

Bevor es ans Studium geht, muss man natürlich erstmal zum Campus. Praktischerweise fährt die Straßenbahn Linie 3 sowohl die Universität als auch die Fachhochschule an. Vom Königsplatz aus steigt ihr bequem in die 3 Richtung „Haunstetten West“. Um an den FH Campus zu kommen fahrt ihr bis zur Haltestelle „Haunstetter Straße Bahnhof“.

Wintersemesters in Augsburg

Fachhochschule

Zur Uni müsst ihr einfach noch fünf Stationen länger sitzen bleiben: Hier gibt es eine eigene Haltestelle „Universität“. Aber Achtung: Auch viele Schulen wie die „Schule am Roten Tor“ und die „Berufsoberschule“ sowie die „Fachoberschule“ liegen an der Linie 3 – zu Stoßzeiten, vor allem um 8 Uhr morgens wird es da schnell eng in der Tram.

Wintersemesters in Augsburg

Uni Augsburg

Solltet ihr erst nach dem „Kö“ (unser Augschburgerischer Ausdruck für den Königsplatz) zusteigen, dann plant unbedingt genug Zeit ein. Es kann durchaus sein, dass ihr mal vier, fünf Bahnen durchfahren lassen müsst. Alternativ könnt ihr auch einfach etwas früher zur Uni bzw. FH und euch mit einem leckeren Kaffee oder einem gesunden Frühstück auf den Tag vorbereiten. Apropro Kaffee und Frühstück …

Jetzt wäre was zu essen recht: Hier findet ihr Mensen und Cafeterien

Mensen und Cafeterien an der Universität Augsburg

An der Uni gibt es eine große Mensa, die ihr sofort findet, wenn ihr mit der Tram zur Uni fahrt. Gegenüber dem Präsidiumsgebäude könnt ihr euch bis 04. Oktober von 11:30 Uhr bis 13:30 Uhr den Bauch vollschlagen. Ab dem 07.10. ist die Mensa montags bis donnerstags von 11 bis 14 Uhr und freitags von 11 bis 13.30 Uhr für euch geöffnet. In der praktischen CampusApp der Uni findet ihr auch immer direkt den passenden Speiseplan. Also am besten gleich schon mal runterladen!

Wintersemesters in Augsburg

Mensa

Ein Stockwerk unter der Mensa versorgt euch die „Neue Cafete“ mit Kaffee, Frühstücksleckereien oder einem Snack zwischendurch. Vor dem Mensagebäude gibt’s im Sommer am Eis-Stand leckere Eiscreme. 

In Gebäude D befindet sich die von Studenten liebevoll genannte „Alte Cafete“, bei der ihr euch von 07.30 Uhr bis 19.30 Uhr (montags bis donnerstags) bzw. bis 18 Uhr (freitags) mit Nudeln, Leberkässemmeln, heißen und kalten Snacks und vielen weiteren leckeren Dingen eindecken könnt. Direkt daran angrenzend gibt es die „CafeBar“, die auch samstags von 10 bis 15 Uhr für euch da ist (montags bis donnerstags von 9 bis 18 Uhr, freitags bis 14 Uhr). 

Ihr seid viel in der Zentralbibliothek? Dann gönnt euch doch am Imbisswagen daneben zwischendurch mit leckeren heißen Pommes eine kulinarische Pause. 

 

Wintersemesters in Augsburg

Neue Cafete

Wintersemesters in Augsburg

Neue Cafete

Wintersemesters in Augsburg

Neue Cafete

Mensen und Cafeterien an der Fachhochschule Augsburg

Mensa und Cafeteria am „Campus am Roten Tor“ sorgen für eine leckere Verpflegung an der Hochschule Augsburg. Von 07.30 Uhr bis 16.30 Uhr (Mo-Do) bzw. bis 14 Uhr (Fr) gibt’s Kaffee und Co. in der Cafete. Die Öffnungszeiten der Mensa gleichen sich mit der Mensa der Uni.

Zusätzlich gibt es beim Campus am Brunnenlech noch eine Cafeteria für alle Hungrigen, bei der ihr euch von 07:30 Uhr bis 16 Uhr (montags bis donnerstags) bzw. bis 14 Uhr (freitags) mit Snacks und Kaffee eindecken könnt. Die CafeBar hat montags bis donnerstags eine Stunde länger geöffnet, bis 17 Uhr, schließt dafür freitags aber schon um 13:30 Uhr. 

 

Wintersemesters in Augsburg

Cafeteria an der Fachhochschule Augsburg

Wintersemesters in Augsburg

Cafeteria an der Fachhochschule Augsburg

Wintersemesters in Augsburg

Cafeteria an der Fachhochschule Augsburg

Freizeitspaß: Angebote neben dem Studium an der Uni Augsburg

Das Leben besteht natürlich nicht nur aus studieren – jeder will schließlich auch gerne mal was zum Ausgleich in der Freizeit machen. Auch hier gibt es viele Möglichkeiten. 

Für Sportfans: Der Unisport

Voll austoben kann man sich beim Unisport: Von klassischen Sportarten wie Fußball, Tennis oder Basketball über sämtliche Tanzkurse bis hin zu exotischen Kursen wie Quidditch findet jeder Sport-Fan die richtige Sportart für ihn bzw. sie. Sowohl FH-Studenten als auch Uni-Studenten können das Sportangebot der Universität nutzen. Das aktuelle Kursangebot findet ihr hier.

Wintersemesters in Augsburg

Unisport

Musikalische Freizeitgestaltung in Augsburg

Wer’s lieber musikalisch mag, für den bieten sich der Kammerchor von Dr. Andreas Becker, der Universitätschor (ebenfalls von Dr. Andreas Becker) oder das Universitätsorchester von Bernd-Georg Mettke an. Außerdem kann man sich bei Prof. Dr. Bernhard Hofmann auch für die Uni Big Band anmelden. Nähere Infos zu den vier verschiedenen Gesangsorganisationen gibt’s hier.

Ruhe und Erholung im Grünen

Für die Naturliebhaber bietet der Campus an der Uni ebenfalls genug Erholungsmöglichkeiten. Der schöne, ruhig gelegene Campussee lädt zum Verweilen ein. Schnell mit einem kühlen Getränk oder einem leckeren Eis bei der „Alten Cafete“ eindecken – und schon kann’s losgehen. Hier lassen sich übrigens von Zeit zu Zeit auch Bienen in einem Bienenstock beobachten oder Kunstwerke bestaunen.

Wintersemesters in Augsburg

Campussee

Wintersemesters in Augsburg

Campussee

Wintersemesters in Augsburg

Campussee

Die neue „Heimat“ erkunden

Natürlich könnt ihr auch die für viele zugezogene Studenten neue Stadt erkunden. Augsburg bietet so viele besondere Orte – auch echte Geheimtipps. Die findet ihr auch regelmäßig auf unserer Seite „Geheimtipp Augsburg“.

Also: Stay tuned und viel Erfolg für euer Studium!

 

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Julia Höß

Unsere Entdeckerseele geht nicht nur gerne kulinarisch auf Reisen, sondern liebt es auch neue Orte zu erkunden. Besonders die ruhigen und grünen Flecken in Augsburg haben es der Landmaus angetan. Durch ihren Aufenthalt in Irland hat sich Julia zu einer richtigen Naturflüsterin entwickelt.