Die Geschichte des

Die Geschichte des "Bauernmarkt Dasing"Mit dem Risiko zur Innovation

Tatsächlich kann der Bauernmarkt Dasing als beispiellos erfolgreiches Konzept betrachtet werden. Doch neben all dem Erfolg ist es vor allem der Sinn, der dahinter steckt. Ganz gleich, ob es sich um vergangene Ideen handelt, neue Konzeptionen entwickelt werden oder der Blick in die Zukunft gerichtet wird: Nachhaltigkeit ist hier das oberste Gebot. Das Unternehmen entstand durch Leidenschaft und dem Mut zum Risiko. Denn die damaligen elf Landwirte, die den heutigen Markt vor fast 20 Jahren gegründet haben, gingen tatsächlich einfach aufs Ganze. Es hätte auch floppen können. Obwohl das aus heutiger Sicht nahezu unmöglich gewesen wäre. Warum? Das verraten wir euch hier.

Bauernmarkt Dasing

Diesen Landwirten gebührt der Dank, dass in Dasing 2001 das damals größte bäuerliche Direktvermarktungsprojekt in Bayern starten durfte.

Frisch, regional, nachhaltig und von Hand gemacht

Das sind die Prinzipien, an denen sich der Bauernmarkt Dasing seit seiner Entstehung richtet. Der Ideengeber, Dr. Körner, bekam die Initialzündung zum heutigen Bauernmarkt Dasing während eines Aufenthaltes in Südtirol. Doch vor 20 Jahren gab es keinen „Trend“ zu Produkten mit lokalem oder regionalem Bezug. Dennoch wurde die Idee aufgegriffen und die elf Landwirte gründeten das Unternehmen und bewiesen damit Mut. Dieser wurde am Ende belohnt und so hat der Bauernmarkt noch heute Bestand.

Von Landwirten, für die Region!

Bauernmarkt Dasing

Erntefrisches Obst und Gemüse - für die Qualität lohnt sich die Fahrt nach Dasing allemal.

Hinter dem Bauernmarkt stecken keine Großkonzerne, sondern viele verschiedene Hersteller aus der Umgebung. Das Motto „Einkehren und Einkaufen“ ist das Erfolgsrezept, denn Besucher kommen von überall her. Ob auf der Durchreise und beim Rast machen von der Autobahn, aus München oder Stuttgart oder einfach aus dem Wittelsbacher Land & aus Augsburg. Von dort aus erreicht man übrigens das Gelände binnen weniger Minuten über die Autobahn. Dabei sind es ca. 50% Vorbeireisende und 50% aus der Region, die den Bauernmarkt aufsuchen.

Bauernmarkt Dasing

Tolle Frischetheke mit großer Fleisch- und Wurstauswahl - im Sommer gibt es sogar hausmarinierte Grillspezialitäten!

Das Sortiment überzeugt

Neben den klassischen bayerisch-schwäbischen Spezialitäten, wie frische Wurstwaren, Nudeln oder auch einfach gutes Brot, wird im Bauernmarkt auch Handgemachtes angeboten. Zudem dürfen sich alle freuen, die auf Bio setzen, denn selbstverständlich geht das Unternehmen auch hier mit dem Puls der Zeit und bietet verschieden Bio-Produkte an. Alle angebotenen Gerichte, die in der integrierten Gastronomie auf den Tisch kommen, werden ebenfalls aus regionalen und saisonalen Produkten hergestellt. 

Bauernmarkt Dasing

Die Backwaren des hauseigenen Supermarktes werden von der Bäckerei Scharold in Friedberg & vom Kratzer Brot aus Kissing geliefert.

Durch die gute Anbindung ist der Bauernmarkt sehr beliebt. Das große Gebäude ist an 7 Tagen in der Woche geöffnet. Außer am 1. Weihnachtsfeiertag. „Das ist der einzige Tag im Jahr, an dem wir komplett geschlossen haben.“  

Komplett eindecken, mit allem was man braucht, wie im Supermarkt.

Bauernmarkt Dasing

Ihr findet eine große Auswahl an Nudeln - für jeden Geschmack ist was dabei.

Und das alles unter nachhaltigen Gesichtspunkten und der damit verbundenen Unterstützung lokaler Anbieter. Auch kleine Hersteller sind übrigens hier herzlich willkommen. Wenn ihr ein Produkt habt, oder vielleicht etwas selbst herstellt, dann könnt ihr gerne im Bauernmarkt anfragen, ob ihr dort eure Waren verkaufen dürft. Erfüllt euer Produkt den Anforderungen, so kann es gut passieren, dass auch ihr ein Teil der Bauernmarkt-Familie werdet. 

Bauernmarkt Dasing

Schon mal selbstgemachtes Biergelee probiert? Nein? Dann wird es aber wirklich mal Zeit ;).

Auch wenn der Bauernmarkt keine kleinen Marktstände mit Schirmen darstellt, sondern ein großes, stolzes Gebäude mit Flair ist, hat er seinen ganz eigenen Charme und Charakter. Hier steckt Herzblut in jedem Winkel.

Bauernmarkt Dasing

Hausgemacht schmeckt einfach um Welten besser - fast so wie bei Oma früher...oder besser? 😉

Lieber Handwerk als Industrie

So beschreibt das Unternehmen einen Weg, der heute mit 65 Mitarbeitern eine Art Gemeinschaft bildet. Denn auch die Familien sind mit dem Betrieb verbunden. Und so ist es nur klar, dass auch das gesamte Areal Rollstuhl- und Kinderwagengerecht gestaltet wurde. 

Bauernmarkt Dasing

Sieht nicht nur lecker aus - man schmeckt die frischen und qualitativ hochwertigen Zutaten. Überzeugt euch selbst.....

Einfach jeder soll sich hier herzlich willkommen fühlen

Vielleicht ist es genau das, was unsere Region ausmacht. Der Bauernmarkt Dasing ist ein Sinnbild für den Blick über den Tellerrand hinaus und einen starken Zusammenhalt in unserer Gemeinschaft.

Michel Dickelé

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit 'Bauernmarkt Dasing' entstanden.

Leoni Unfried

Leoni wusste schon seit Kindesbeinen an, dass Sie Journalistin werden würde und liebt und lebt somit ihre Leidenschaft mit ganzem Herzblut. Neugierig, aufgeschlossen und fröhlich erkundete sie halb Deutschland und sammelte eine Menge wertvoller Erfahrungen. Doch zu guter letzt landete sie im schönen Augsburg und konnte sich nicht mehr trennen.