Filmgenuss der Extraklasse erleben DOK.fest München 2021 @home

Zugegeben: Normalerweise würden wir uns jetzt gerne in den Biergarten setzen, das schöne Wetter genießen oder uns tierisch auf den ersten Urlaub des Jahres freuen. Aber auch diesen Mai macht uns Corona einen Strich durch die Rechnung und nichts ist so, wie wir es sonst kennen. Doch auch das ist kein Grund um Trübsal zu blasen. Denn dafür haben wir jede Menge Zeit neue Dinge zu entdecken, unseren Horizont zu erweitern und unsere Scheuklappen abzulegen. Spaß, Freude und Entertainment sind auch zu Corona-Zeiten möglich – wenn auch ganz anders. Und genau dafür haben wir einen besonderen Tipp für euch: das DOK.fest München 2021 @home.

Internationales Dokumentarfilmfestival München

Vom 5. Bis 23. Mai habt ihr hier die Möglichkeit, eine Auswahl der besten internationalen Dokumentarfilme zu sehen und das Ganze unkompliziert und entspannt auf eurer gemütlichen Couch. Für Abwechslung ist garantiert, denn bei 131 Filmen aus 43 Ländern wird es garantiert nicht langweilig. Und jetzt mal ehrlich – sehnt ihr euch nicht auch manchmal nach Abwechslung von Netflix und Co.?

Und das alles auch noch mit Wissen, Tiefgang und Bildungsaspekten. Denn Dokumentarfilme geben Einblicke in Themen, die sonst im Verborgenen liegen. Die Macher des Film-Festivals bringen es noch klarer auf den Punkt:

Erlebe was die Menschen auf der ganzen Welt bewegt

Zappe dich nicht weiter gelangweilt durch das TV-Programm, entdecke stattdessen Deutschland- und sogar Weltpremieren. Und das alles bereits ab einem Ticketpreis von 6 Euro. Und damit du weißt, warum sich das lohnt, haben wir hier vier Top-Highlights der Filmliste für dich im Überblick: 

Meet & Greet gibt euch die Möglichkeit Miteinander und mit den Filmteams in Kontakt zu kommen!

Ein echter Geheimtipp Meet & Greet

Doch zuvor noch ein – psssstt – echter Geheimtipp. Denn warum sich das DOK.fest München @home neben den Premierenfilmen außerdem noch besonders lohnt: du kannst hinter die Kulissen blicken und interaktiv dabei sein! Wie? Mit Meet & Greet und Post ans Filmteam:

Begleitend zum Filmprogramm haben die Gäste beim DOK.fest München 2021 @home vielfältige Möglichkeiten, miteinander und mit den Filmteams in Kontakt zu kommen, ob beim virtuellen Meet & Greet oder über die Post ans Filmteam. 

 

© Hinter den Schlagzeilen
Hinter den Schlagzeilen

Skandalkrimi nicht nur für Politfans

So zum Beispiel auch bei unserer absoluten Empfehlung „Hinter den Schlagzeilen“, bei welcher der Fall „Strache“ intensiv beleuchtet wird. Wie konnte der ehemalige Vizekanzler Österreichs im Rahmen eines internationalen Skandals so die Bodenhaftung verlieren? Und wie gelang es den Journalisten, den Politiker zu überführen? 

Besondere Aktion: Am Samstag, 8.5.2021 kannst du um 20.00 Uhr  sogar beim DOK.live Filmgespräche HINTER DEN SCHLAGZEILEN dabei sein. Ein Live-Gespräch mit dem Regisseur und den beiden Hauptprotagonisten des Films wartet auf dich.

>Deutschlandpremiere<

Hier geht’s direkt zum Film. 

© The Case You
The Case You

Casting mitFolgen

Fünf Frauen versuchen zu rekonstruieren, was ihnen allen im Rahmen eines Castings passierte – nämlich mit das Schlimmste, was man sich nur vorstellen kann. Auch die Regisseurin des Films selbst wurde damals zum Opfer und versucht fünf Jahre später mit vier weiteren Frauen aufzuarbeiten, was passiert ist. Ein Einblick, der unter die Haut geht. 

Hier geht’s direkt zum Film. 

© lost boys
Lost Boys

Drogenszene in Südostasien

Drei Junkies auf einem exzessiven Trip, in Kambodscha gehen Teile der Crew verloren. Die spannende Suche eines Mannes nach seinen Freunden in einer Welt, die düster, gefährlich und waghalsig ist. Die Besetzung ist seit 2010 und dem Dokumentarfilm „Reindeerspotting“ international bekannt – höchste Qualität also garantiert. 

>Deutschlandpremiere<

Hier geht’s direkt zum Film. 

© MONOBLOC
Monobloc

geliebt und gehasst

Ein Film über Plastik. Klingt ganz nach einem Thema, dass die ganze Welt bewegt. Doch ein Film über einen Stuhl? Genau. Und zwar einen, den wirklich jeder kennt. Und hinter dem unzählige Schicksale stecken. Denn was ein Stuhl mit Wirtschaft, Gerechtigkeit, Chancengleichheit und Würde zu tun hat, wird hier erzählt. Die Story begeistert!

>Weltpremiere<

Hier geht’s direkt zum Film. 

EIN STÜCKCHEN UNSERER WELT AUF LEINWAND: Eine Version der Wirklichkeit

Dokumentarfilme bieten Einblicke in die Welt, wie wir sie so wahrscheinlich nie bekommen hätten. Sie nehmen uns mit auf  Reisen an Orte, die wir vielleicht nicht nie besucht hätten, zu Menschen und deren Leben, die wir vermutlich nie kennengelernt hätten. Dokumentarfilme haben eine gesellschaftliche Relevanz und erfüllen einen Bildungsauftrag – sie helfen uns dabei, die Welt, in der wir leben, besser zu verstehen.

Dein Mund sehnt sich bereits nach Popcorn und vor deinem inneren Auge laufen schon die ersten Szenen eines Topfilms ab? Geht uns genau so! Nach der langen Zeit des Kinoverzichts können wir es kaum erwarten, wieder hochkarätige Produktionen zu sehen. Und das eben nicht mit plumpen Dialogen oder schlechten Inhalten, sondern mit besonderem Niveau und dem richtigen Unterhaltungswert. Und wenn das dann auch noch so packend gelingt, wie mit den Inhalten des DOK.fest München 2021 @home, sind sicher nicht nur wir glücklich, sondern alle weiteren Filmfans auf ihren gemütlichen Sofas, mit Snacks in der Hand und einem Lächeln im Gesicht. 

dok festival

VOM 05. MAI BIS ZUM 23. MAI – DOK.fest München 2021 @home LATE BIRD FESTIVALPASS

Drinnenbleiben mit dem Late Bird Pass statt draußen in der Schafskälte! Während sich nun vielerorts endlich wieder Türen öffnen, durchkreuzen Regen, Wind und Wetter im vermeintlichen Wonnemonat Mai die lang ersehnten Freizeitpläne. Mit dem Late Bird Pass für 50 Euro geben wir euch die Möglichkeit, das Drinnenbleiben nochmal so richtig zu genießen…Mit 131 großartigen Dokumentarfilmen!