Augsburger Plätzchen I Loibla Rezept – Spitzbuben

Heuer wollen wir wieder einmal etwas mit euch teilen, was uns sehr am Herzen liegt. Absolute Geheimtipp-Rezepte, die ihr so nirgendwo findet. Unsere Oma Elfi hat sich, nach mehrmaligem Betteln, nämlich bereit erklärt Augsburg und der Welt, ihre geheimen Augsburger Plätzchen-Rezepte zu verraten. Und wir freuen uns tierisch euch diese verraten zu dürfen. Denn wer diese Loibla, wie Oma Elfi sie nennt, noch nicht probiert hat, der hat etwas verpasst. Und das könnt ihr nun ganz locker nachholen und nachbacken. Viel Spaß und lasst es euch schmecken!

Sticht man die Mitte der Spitzbuben mit Sternchen oder Herzchen aus, sehen sie so hübsch aus und eignen sich wunderbar zum Verschenken.

Geheimtipp-Rezept für Spitzbuaba

Jeder kennt- und liebt sie: Spitzbuben sind ein besonderer Klassiker unter den Weihnachtsplätzchen. Knusprige Plätzchen gefüllt mit leckerem Fruchtgelee. Für uns gehören sie einfach zu Weihnachten! Unsere Oma Elfi teilt nun voller Stolz und Freude ihr Augschburger Spitzbuaba-Rezept mit euch, um sicherzugehen, dass diese Weihnachtsplätzchen nicht in Vergessenheit geraten. Sie hat sich sehr viel Mühe gegeben hochdeutsch zu sprechen. Kochschürze an und los geht’s……

Spitzbuaba

WAS ‚MA BRAUCHT:

150 Gramm Buddr
150 Gramm Pzdrzuckr
A Päckle Vanillzuckr
A Oi
Oin Teelöffl Kirschwassr
150 Gramm gmischte Mandla
Oin Teelöffl Kakkopulvr
Zimt- und Nelkapulvr
Oin Teelöffl Cassis-Likör
150 Gramm Ribislgelee (Johannisbeergelee)

Für die Spitzbubenklassiker wird ein klassischer Mürbteig verwendet.

Wia ´mas macht

Buddr, 50 Gramm Pudr und Vanillzuckr mit am Handrührgerät cremig schlaga. Des Oi und´s Kirschwassr eirühra. Alles mit Mandla, Mehl, Kakko, Zimt und Nelkapulvr verkneta. Den Doig zura Rolle forma und in Frischaltefolie gwickelt 60 Minuta kühla.

Den Backofa vorhoiza (Elektro: 175 Grad; Umluft 155 Grad). Den Doig auf ra bemehlten Fläche circa 3 mm dick ausrolla. 60 Tal rausstecha und dann bei 30 Stück in dr Mitte kloine Herza odr Stern ausstecha.

Dia Loibla auf mit Backbabbier belegte Blech 10 Minuda backa. Abkiala lassa. Dia Lochloibla mit´em reschtlicha Pudrzuckr bestäuba. Likör und Gelee verquirla. Di a Loiblatalr damit bestroicha. Zamsetza. Fertig!

Du brauchsch 45 Minuda für´d Zubereitung und 10 Minuda für´s Backa
Oi Loible hod 105 Kaloria (aber wer mag des oigndlich wissa?)

Spitzbuben sehen nicht nur toll aus, sondern sind auch mega fruchtig und lecker.

Danke Oma Elfi!

Ihr habt das Rezept nachgebacken? Lasst es uns wissen und teilt eure Meinung gerne auf Instagram mit uns!