7 richtig gute Augsburger Italiener

7 richtig gute Augsburger ItalienerMangiare, Mangiare! Hier fühlst du dich wie im Italien Urlaub

In Augsburg gibt es natürlich einige italienische Restaurants. Allerdings haben wir uns auf die Suche nach Restaurants gemacht, in denen man Italien wirklich wiederfindet - und zwar vom Besitzer, zum Koch bis hin zu den Mitarbeitern. Außerdem wollten wir für euch authentische italienische Gerichte und Locations finden, die etwas ganz besonderes sind! Gefunden haben wir selbst gemachte Nudeln, glutenfreie Pizza und unglaublich herzliche italienische Besitzer. Macht mit uns eine Reise durch die wirklich italienischen Restaurants unserer Lieblingsstadt! 

Pastissima

Pastissima Augsburg

In einem der schönsten Innenhöfe der Stadt

Pastissima Augsburg

Eine ruhige Oase in der Stadt

Pastissima Augsburg

Die Einrichtung ist einfach traumhaft schön

Pastissima Augsburg

Gemütlich eingerichtet

Pastissima Augsburg

Ravioli mit Rucola - einfach genial!

Pastissima Augsburg

Für euer leibliches Wohl

Ein Stück lebensfrohes Italien mitten im Augsburger Domviertel

Unsere Reise beginnt in der Innenstadt. Ein bisschen versteckt, in einem der schönsten Innenhöfe der Stadt. Hier findet ihr das Pastissima.  Stolzer Besitzer dieses Schmuckstückes ist seit 21 Jahren die Familie Siniscalchi. Geführt wird dieser Geheimtipp von Massimo Siniscalchi oder auch „Max“. Wer schon mal hier war weiß, das Pastissima ist eine Oase in der Stadt. Die gesamte Einrichtung, sowie der Innenhof des Restaurants sind einfach traumhaft schön. Jetzt geht es hier aber natürlich auch um die italienischen Speisen - für euer leibliches Wohl sorgt hier ein junger, dynamischer Koch! Aber auch der Chef steht hier immer wieder mal selbst in der Küche. Besonders stolz ist er auf die Pfeffer Campanelle, ein einzigartiges Gericht, das er gemeinsam mit einem Standbesitzer des Stadtmarktes entwickelt hat. Übrigens auch unsere persönliche Empfehlung!  Außerdem findet ihr auf der Speisekarte erstklassige hausgemachte Gnocchi und eine abwechslungsreiche Tageskarte. Keine Lust auf Pasta? Dann solltet ihr bei der besonders guten Pizza, dem italienischen Wein und den ausgewählten Nachspeisen fündig werden. Kurz und knapp - wer gemütlich, versteckt und in seiner ganz eigenen Welt richtig gut italienisch Essen möchte, der sollte hier auf jeden Fall vorbei kommen! 

Trattoria Crudo

Trattoria Crudo Augsburg

Ein Ort der Begegnung

Trattoria Crudo Augsburg

warm und gemütlich

Trattoria Crudo Augsburg

Die Sonnenterrasse mit großen Kastanienbäumen

Trattoria Crudo Augsburg

Trüffelgerichte

Trattoria Crudo Augsburg

Fisch direkt aus Italien

Trattoria Crudo Augsburg

Saftiger T-Bone Steak

Ein Ort der Begegnung und des ungezwungenen, fröhlichen Genießens am Fischertor

Ein kleines Stückchen weiter, gleich am Fischertor geht es, vorbei an großen Kastanienbäumen auf der Sonnenterrasse, zur Trattoria Crudo. Hier erwartet euch bodenständige italienische Küche und eine klassische Karte. Wer jetzt denkt das sei langweilig, der irrt sich. Das besondere an der Karte sind definitiv die Zutaten der Gerichte, denn T-Bone Steak, Tomahawk & Fisch kommen direkt aus Italien! Zusätzlich gibt es noch selbstgemachte Nudeln und saisonale Gerichte. Der Chef Giovanni steht hier sogar selbst in der Küche! Highlight ist auf jeden Fall die Trüffelpizza bei Crudo - Trüffelgerichte findet ihr hier übrigens das ganze Jahr über! Lust auf eine Überraschung oder einfach nur Entscheidungsschwierigkeiten? Antonio, der bereits seit 14 Jahren zum Hause Crudo gehört, kann euer Problem sicherlich lösen. Lasst euch einfach ein Gericht empfehlen oder sogar ein ganzes Menü zusammenstellen und genießt währenddessen einen guten Wein. Wer danach noch Platz im Bauch hat, dem empfehlen wir die Nachspeisenkarte. Gerne würden wir euch eine Nachspeise empfehlen, aber wir fanden alle einfach richtig gut. Abschließend noch etwas sehr besonderes für alle, die kein Gluten vertragen oder einfach mal glutenfrei essen möchten: bei Crudo gibt es alle Nudel- und Pizzagerichte auch glutenfrei!

Al Teatro

Al Teatro Augsburg

Die wunderschöne Fliesen

Al Teatro Augsburg

Die modern gestaltete Einrichtung

Al Teatro Augsburg

Altstadtflair

Al Teatro Augsburg

Alles was das Herz begehrt

Al Teatro Augsburg

Spezielle saisonale Küche

Al Teatro Augsburg

Leckere Spaghetti mit Venusmuscheln 😛

Italienische Gastfreundlichkeit trifft Augsburger Altstadtflair

Weiter gehts mit einem kleinen Richtungswechsel, direkt ab in die Innenstadt. Dort wartet das Al Teatro auf euch. Ein Vorteil der nicht zu übersehen ist: die Lage! Direkt in der Augsburger Innenstadt mit Sitzplätzen in der Sonne. Perfekt! Das Al Teatro gibt es bereits seit 12 Jahren, allerdings war es vorher im alten Gignoux-Haus direkt am vorderen Lech zu finden. Der Standort ist jedoch nicht der einzige Vorteil den das Al Teatro zu bieten hat. Gleich beim Betreten des Restaurants fällt unser Blick auf die modern gestaltete Einrichtung und wer genau hinsieht auf die wunderschönen Fliesen, die überall verbaut wurden. Genauso modern wie die Einrichtung ist auch der Holzofen, der gleich hinter der Theke seinen Platz hat und wirklich etwas her macht.  Wer ein wenig abgeschieden sitzen möchte der sollte sich im Restaurant rechts halten. Denn dort wartet im hinteren Bereich eine sehr gemütliche Ecke, mit einem großen Holztor auf euch. Da fühlt man sich doch gleich wie in Italien. Was das Essen angeht gibt‘s alles was das Herz begehrt - Pizza, Pasta, Fisch, Fleisch und spezielle saisonale Küche. Wenn‘s mittags mal schnell aber trotzdem hochwertig sein soll - es wird auch ein Mittagstisch angeboten. Probieren solltet ihr aber auf jeden Fall die Holzofen Pizza und das selbst gebackene Brot! 

Ristorante Ripasso

Ristorante Ripasso Augsburg

Raffinierte Einrichtung

Ristorante Ripasso Augsburg

Wunderschöne Terrasse

Ristorante Ripasso Augsburg

Frische italienische Zutaten

Ristorante Ripasso Augsburg

Rib-Eye Steak - überwältigend 😛

Ristorante Ripasso Augsburg

Italienische Gerichte mit besonderen Zutaten

Ristorante Ripasso Augsburg

Kreativät trifft die italienische Küche

Raffiniert, ehrlich, kreativ und bodenständig im Bismarckviertel

Wer es lieber etwas abgelegener mag, für den haben wir den perfekten Platz! Stazione vier auf unserer Tour ist das Ristorante Ripasso.

Der Name ist schon echt italienisch und das hat auch einen Grund. Der Ripasso ist ein Wein aus der Verona Gegend, nahe des Gardasees.:  Aber nicht nur irgend ein Wein, sondern: "Mein absoluter Lieblingswein!", schwärmt Davide - daher auch der Name. Typisch für diese Gegend sind, abgesehen vom Vino. auch noch Polenta, Orecchiette und Gnocchi. Diese werden beim Ripasso übrigens vor Ort frisch hergestellt. Bei den Gnocchi hat sich Davide für euch sogar verschiedene Variationen, wie Kürbis- oder Sepiagnocchi ausgedacht. Davide Dionisio, der Besitzer des Ripasso, ist sehr leidenschaftlich wenn es um das Thema Essen geht. Daher bezieht er seine Waren auch nicht von irgendwo, sondern aus dem Feinkostladen seiner Schwester "Daralla": "Da bin ich mir sicher, dass ich 1a Ware erhalte, denn meiner Schwester vertraue ich." Der Rest kommt frisch vom Lieferanten aus Italien. Das bedeutet für euch: frische italienische Zutaten !

Die unausgesprochene Regel, beim Italiener kein Fleisch zu bestellen, solltet ihr hier außerdem definitiv brechen! Wir waren überwältigt vom Geschmack des Rib-Eye Steaks. Im Allgemeinen findet ihr hier italienische Gerichte, mit besonderen Zutaten die einfach etwas anders als die klassischen italienischen Gerichte sind. „Wir versuchen immer etwas anders zu sein.“, erklärt Davide.

Da Luciano

Da Luciano Augsburg

Die Einrichtung ist schlicht und gemütlich

Da Luciano Augsburg

Alles ist authentisch italienisch

Da Luciano Augsburg

Herzlich

Da Luciano Augsburg

Hell und freundlich

Da Luciano Augsburg

Gemütliches Ambiente

Da Luciano Augsburg

Authentisches Essen ohne schnick schnack

Authentisches Essen ohne schnick schnack, das schmeckt und satt macht im Hochfeld

Euch ist das immer noch zu nah an der Innenstadt? Dann folgt uns ins Hochfeld, zu Da Luciano. Wer schon mal dort war und Luciano Scappaci und seinen kleinen Hund Carlos besucht hat, der weiß was ein waschechter Italiener ist. Das merkt man hier nicht nur am Essen, sondern vor allem auch an seinem Auftreten und seiner Herzlichkeit. Bei einem Espresso spricht Luciano mit uns darüber, was ihm am Meisten am Herzen liegt: „Mir ist nicht wichtig große Auszeichnungen für mein Restaurant zu erhalten, so etwas brauche ich nicht. Mir ist wichtig, dass meine Gäste mit meinem Essen zufrieden sind, dass es ihnen schmeckt und sie gerne wieder kommen.“

Genauso italienisch wie der Besitzer ist auch die Einrichtung. Schlicht, gemütlich und authentisch italienisch gehalten. Auf die Nachfrage was Luciano selbst am liebsten isst, empfiehlt er uns seine selbst gemachten Nudeln. Viele Sorten werden von ihm vor Ort, in seiner eigenen Nudelmaschine, hergestellt – darunter auch: Hausgemachte glutenfreie Pasta. Das ist wirklich eine Seltenheit und lässt unser Herz höher schlagen, denn die Herstellung ist relativ schwierig. Luciano jedoch macht das gerne: „Ich gebe mein Bestes, auch wenn die Herstellung schwierig ist. Aber selbstgemacht schmecken sie einfach am Besten.“

Il Porcino

Il Porcino Augsburg

Moderne Einrichtung

Il Porcino Augsburg

Prominente Gäste im Univiertel

Il Porcino Augsburg

Sizilianischer Pizza-bäcker

Il Porcino Augsburg

Holzofen-pizza

Hausgemachte Speisen und prominente Gäste im Univiertel

Wir verabschieden uns ungern – aber wir haben noch einen Tipp für euch, der aufgrund seiner prominenten Gäste gar nicht so unbekannt sein dürfte. Die Rede ist vom Il Porcino im Univiertel. Besitzer des Il Porcino ist Bruno Strocchi. Dieser Name sollte bekannt sein, genauso wie die Tatsache, dass hier der FCA ein und aus geht. Wir arbeiten seit über 20 Jahren mit dem FCA zusammen und kümmern uns außerdem um das Catering.“

Das Il Porcino hat, abgesehen von seinen prominenten Gästen, noch einiges mehr zu bieten. Auch Bruno legt sehr viel Wert auf regionale Zutaten. Daher bezieht er seinen Schinken und seine Salami beispielsweise von der Metzgerei Settele und seine Eier vom Hofladen in Königsbrunn. Was Fleisch und Fisch angeht setzt er auf seinen Lieferanten aus Italien. Seine persönliche Empfehlung ist die Fischsuppe. „Viele Gäste kommen extra für unsere Fischsuppe hier her.“

Und wer einem echten sizilianischen Pizzabäcker bei der Arbeit zusehen will – kann das hier tun. Genauso wie den Koch aus Neapel, der schon seit über 20 Jahren dabei ist. Hier versteht also ganz klar jeder sein Handwerk. Die Pizzen werden übrigens in einem echten Holzofen für euch gemacht. Egal was ihr bestellt, lasst noch Platz für den Nachtisch. Panna Cotta, Tiramisu & Co. werden hier selbst gemacht.

Bella Italia

Bella Italia Augsburg

Holzofen

Bella Italia Augsburg

Holzofen-pizza

Bella Italia Augsburg

Fisch vom Lavastein

Bella Italia Augsburg

Das Menüangebot wird übrigens alle drei Monate erneuert

Bella Italia Augsburg

Die abwechslungsreiche Speisekarte

Holzofenpizza, Fleisch vom Lavastein und Pasta Casa in Haunstetten

Letzte Station und damit auch der Abschluss unserer Reise – der Name passt hier perfekt – das Bella Italia.

Das gibt es bereits seit 15 Jahren und wird von Francesco geführt. Das Einzigartige hier ist auf jeden Fall der Lavastein, auf dem Fisch und Fleisch gegrillt werden. Dabei könnt ihr sogar zusehen! Es erwarten euch viele unterschiedliche Pastasorten, von gefüllten Nudeln bis zu den Klassikern wie Spaghetti oder Penne. Die selbstgemachten Nudeln sind mit „Pasta Casa“ extra für euch gekennzeichnet. Abgesehen vom Lavastein, gibt es noch eine Besonderheit -  frische Holzofenpizza.

Oder habt ihr doch mal Lust auf etwas außerhalb der gängigen Karte? Das Bella Italia stellt euch auch ein spezielles Menü für zwei Personen zusammen. Das beinhaltet eine Vorspeise, Hauptspeise und eine Nachspeise für beide - eine Flasche Vino inklusive. Das Menüangebot wird übrigens alle drei Monate erneuert - hier könnt ihr regelmäßig vorbeischauen und immer wieder etwas Neues für eure Geschmacksnerven entdecken.

Solltet ihr etwas größeres Vorhaben bietet es sich an den Nebenraum für bis zu 35 Personen zu mieten. Das Catering übernimmt dann natürlich Bella Italia für euch - und das auf Wunsch mit speziell erstellten  Gerichten, die es so nicht auf der Karte gibt. Der Pizzabäcker hier erstellt übrigens gerne spezielle Pizzakombinationen, deswegen ist die Speisekarte auch sehr abwechslungsreich.

Felipe Oliveira und Anna Thum

Dieser Beitrag ist in bezahlter Kooperation entstanden.

Anna Thum

Anna betrachtet Dinge gerne aus einem neuen Blickwinkel. Ihr Herz schlägt für die kleinen, unscheinbaren, besonderen Dinge der Welt, die noch entdeckt werden können - und vor allem für das Schreiben, Fotografieren und Kochen. All diese Dinge vereinen unendlich viele Möglichkeiten und inspirieren sie jedes Mal aufs Neue für das Leben.